Die Betadaten von World of Warcraft: Battle for Azeroth wurden auf Version 25976 aktualisiert und der Start der Betaserver rückt immer näher. Wirklich große Neuerungen bringt der neue Beta-Build nicht, jedoch ein sehr interessantes Detail in Bezug auf die Vuplera - die neuen Fuchs-NPCs in Battle for Azeroth.

So haben die Dataminer herausgefunden, dass die Vulpera nun als Charakter-Volk markiert wurden. Übrigens wurden die Dunkeleisenzwerge mit diesem Beta-Build ebenfalls der Kategorie "Spielbares Volk" hinzugefügt und hier wissen wir bereits, dass die Dunkeleisenzwerge ein verbündetes Volk in Battle for Azeroth werden. Doch heißt das nun automatisch, dass wir das Fuchs-Volk ebenfalls bald spielen können?

Ganz so einfach ist es leider nicht, denn eine offizielle Ankündigung von Blizzard fehlt natürlich noch. Des Weiteren stellt Community Manager Ornyx in einem Bluepost klar, dass neue Infos zu Völkern in den Betadaten nicht sofort bedeuten, dass man sie irgendwann als spielbares Volk nutzen kann - genauso währen die Vulpera als NPC-Volk nutzbar. Solange die Vulpera nicht offiziell als spielbares Volk angekündigt werden, sollten wir unsere Hoffnungen in diese Richtung also etwas bremsen.

Abseits davon wären die Vulpera sicherlich ein cooles neues Volk, welches bei den Spielern gut ankommen würde. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass die braunen Orcs von Draenor in Zukunft ein verbündetes Volk werden. Außerdem wurden in den Betadaten von Battle for Azeroth Hinweise gefunden, dass die dünnen und dicken Menschen "Kul Tiran" ebenfalls als Charakter-Volk markiert wurden - auch hier gilt: Solange nicht offiziell von Blizzard bestätigt wurde, dass wir sie als Volk spielen können, heißt es abwarten.

Kinder-Modelle für die Vulpera

Beta-Build 25976 hat neben der Markierung als Charakter-Volk auch noch verschiedene Farben eines Kinder-Modells für die Vulpera ins Spiel gebracht. Die unterschiedlichen Versionen könnt ihr euch folgend genauer ansehen.

Quelle: WoWhead