Seit dem Release von World of Warcraft im November 2004 in den USA und Februar 2005 in Europa sind nun schon ein paar mehr Jahre vergangen und nach dem 10-Jährigen Jubiläum hat sich vielleicht der eine oder andere die Frage gestellt, ob wir mit WoW auch die 20 Jahre knacken. Wird es also für World of Warcraft auch im Jahr 2024 noch neue Inhalte geben?

Diese Frage kann aktuell wohl keiner beantworten, vielleicht nicht einmal die Entwickler selbst. Sicher ist aber, dass Blizzard nach Battle for Azeroth noch nicht die Stecker bei den Servern zieht und nach Version 8.0 definitiv noch neue Erweiterungen erscheinen werden. In den Daten der kommenden Erweiterung sind dazu nun neue Hinweise zu finden, denn es wurden folgende Strings entdeckt:

  • LE_EXPANSION_CLASSIC
  • LE_EXPANSION_BURNING_CRUSADE
  • LE_EXPANSION_WRATH_OF_THE_LICH_KING
  • LE_EXPANSION_CATACLYSM
  • LE_EXPANSION_MISTS_OF_PANDARIA
  • LE_EXPANSION_WARLORDS_OF_DRAENOR
  • LE_EXPANSION_LEGION
  • LE_EXPANSION_8_0
  • LE_EXPANSION_9_0
  • LE_EXPANSION_10_0
  • LE_EXPANSION_11_0
  • LE_EXPANSION_LEVEL_CURRENT

Neben den bekannten und bereits erschienen Erweiterungen von Burning Crusade bis Legion ist auch Version 8.0 aufgeführt, wobei es sich natürlich um Battle for Azeroth handelt. Des Weiteren gibt es aber auch noch die Versionen 9.0, 10.0 und 11.0. Zumindest dieser Auflistung zufolge plant Blizzard also mindestens drei Erweiterungen nach Battle for Azeroth. Sollte Blizzard am Rhythmus von einer Erweiterung etwa alle zwei Jahre festhalten, dann würde Version 11.0 im Jahr 2024 erscheinen und damit 20 Jahr nach Release von World of Warcraft.

Grundsätzlich können wir davon ausgehen, dass Blizzard immer ein oder zwei Erweiterungen im Voraus plant, damit die thematischen Übergänge passen. Wie viele Erweiterungen World of Warcraft noch bekommt, machen die Entwickler sicherlich auch davon abhängig, wie viele Spieler es noch gibt.

Quelle: Tiggi bei 4fansites