Im offiziellen Forum haben die Entwickler einen Bluepost veröffentlicht, in dem Klassenanpassungen für die Wartungsarbeiten am morgigen Mittwoch, den 7. Februar angekündigt werden. So sind für Tierherrschafts-Jäger und Feuer-Magier ein paar Buffs geplant, während es für Gebrechen-Hexenmeister Nerfs gibt. Folgend könnt ihr euch die kompletten Hotfixes durchlesen, die am Mittwoch auf den Liveservern aktiv werden.

Update von 18:30 Uhr: Neben den Klassenänderungen wurden die Hotfixes für Mittwoch, den 7. Februar um weitere Punkte erweitert. Die neuen Hotfixes findet ihr ebenfalls folgend.


Charaktere

  • Die Gesichter der Nachtgeborenen sollten nun mit den Texturen übereinstimmen, die der Spieler bei der Charaktererstellung oder dem Barbier ausgewählt hat.

Klassen

  • Jäger
  • Magier
    • Feuer
      • Jede Art von Schaden wurde um 3% erhöht.
  • Hexenmeister

Dungeons und Raids

  • Der Hof der Sterne
    • Leerenelfen und Nachtgeborene können nun magische Laternen innerhalb des Dungeons nutzen.
  • Antorus, der Brennende Thron
    • Argus
      • [Wirksam ab Serverneustart am Mittwoch] Immunitäten verhindern nicht länger die Anwendung von ' Urteil des Sargeras', können jedoch dazu genutzt werden, um den periodischen Schaden zu verringern. ' Urteil des Sargeras' betrifft nur noch zwei Spieler pro Wirkung.

Spieler gegen Spieler

  • Jäger
    • Tierherrschaft
      • PvP-Beweglichkeitsvorlage wurde um 2,5% reduziert.
  • Magier
    • Feuer
      • PvP-Intelligenzvorlage wurde um 3% reduziert.
  • Hexenmeister
    • Gebrechen
      • Der Schaden von ' Verderbnis' und ' Agonie' bleibt in PvP-Situationen unverändert.
      • Die Heilung von ' Tartarus' bleibt in PvP-Situationen unverändert.

Quests

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bestien für die Quests beim Garnisonsstall schneller als geplant wieder verschwinden.

Quelle: Blizzard